DHL Versand
Frei ab 12 Flaschen (D)

SSL Bestellung
Sicher Bezahlung

Persönliche Beratung
01 76 30 75 77 86

Noch mehr Unwetter...

31.07.2013 15:08

Schlimme Unwetter und Hagel peitschte Frankreichs Weinregion Burgund, was zu Verlusten von bis zu 90 Prozent führte und den Ausstoß der Jahrgänge 2013 und 2014 bedrohte, teilten die Hersteller mit. Starke Winde, Regen und Hagel rissen Blätter von Reben herunter und zerstörte Trauben.
In Burgund, in der Region Côte de Beaune wurden Weinberge von Meursault im Süden bis nach Savignyles-Beaune im Norden beschädigt.
Herstellung in Burgund fiel im letzten Jahr von etwa 20 Prozent unter Durchschnitt, nach Angeben der Weinbehörde. Die Region hate keine Ernte mehr "in Voller Größe" seit 2009.
Pommard und und der nördliche Nachbar Beaune waren die am schlimmsten betroffenen Appellationen (kein Grundstück wurde unberührt gelassen), aber Volnay, Monthelie und Aloxe-Corton waren auch sehr davon betroffen.