DHL Versand
Frei ab 12 Flaschen (D)

SSL Bestellung
Sicher Bezahlung

Persönliche Beratung
01 76 30 75 77 86

Maranges

Am südlichen Ende der Côte de Beaune und übergreifend in die Abteilung Sayne-et-Loire, umfasst die Maranges AOC die Gemeinden Cheilly-les-Maranges, Dezize-les-Maranges und Sampigny-les-Maranges. Diese wenig bekannte und kürzlich erstellte Appellation (1989) umfasst sieben klimatische Bedingungen für den 1er Cru. Sie bietet eine Reihe von liebenswerten französischen Weinen zu attraktiven Preisen. Hauptsächlich werden französische Rotweine erzeugt, dunkel gefärbt – fast schwarz – und mit einer überraschenden Frucht, die Aromen von schwarzen Früchten und Steinobst mischt. Diese französischen Weine, meist sehr fest, haben eine lange Haltbarkeit. Während ich eher für eine sanfte Kelterung bin, damit nicht zu viel Tannin entzogen wird, schlage ich vor, dass diese französischen Weine in den ersten acht Jahre getrunken werden sollten.

Mehr über Maranges

Maranges Rotwein

Maranges Wein wird in den Gemeinden Cheilly-lès-Maranges, Dezize-lès-Maranges und Sampigny-lès-Maranges in Côte de Beaune von Burgund produziert. Die Appellation d'Origine Contrôlée (AOC) Maranges kann für Rot- und Weißwein verwendet werden, mit jeweils Pinot Noir und Chardonnay als die wichtigsten Rebsorte. Die Produktion besteht aus rund 95% Rotwein und 5% Weißwein. Es gibt keine Grand Cru Weinberge in der AOC Maranges.

Im Jahr 2008 gab es 170,82 Hektar Rebflächen in der Herstellung von Maranges Weinen auf Dorf- und Premier Cru Niveau und es wurden 7449 Hektoliter Wein erzeugt, davon 7073 Hektoliter Rotwein und 376 Hektoliter Weißwein. Die gesamte erzeugte Menge entspricht fast 1 Million Flaschen, davon mehr als 900 000 Flaschen Rotwein und rund 50 000 Flaschen Weißwein.

Bei Weißweinen, erlauben die AOC Regulierungen, dass sowohl Chardonnay als auch Pinot blanc verwendet werden, aber die meisten Weine sind 100% Chardonnay. Die AOC Regulierungen erlauben auch bis zu 15 Prozent insgesamt Chardonnay, Pinot blanc und Pinot gris als zugefügte Trauben in den Rotweinen, aber das wird nicht sehr oft praktiziert. Die zulässige Basis Ausbeute beträgt 40 Hektoliter pro Hektar Rotwein und 45 Hektoliter pro Hektar für Weißwein. Die Trauben müssen eine Reife von mindestens 10,5 Prozent potentiellen Alkohol erreichen für Rotwein auf Dorf-Niveau, 11,0 Prozent für Weißweine und Premier Cru Rotwein auf Dorf-Niveau und 11,5 Prozent für Premier Cru Weisswein.

Premiers Cru in Maranges

Maranges 1er Cru

Es gibt sieben Einzellagen (Terroir) in Maranges klassifiziert als Premier Cru Weinberge. Ihre Weine werden bezeichnet Maranges Premier Cru + Weinbergname, oder sie können nur als Maranges Premier Cru etikettiert werden, in diesem Fall ist es möglich, Wein aus mehreren Premier Cru Weinbergen zu vermengen innerhalb der AOC.

Im Jahr 2007 bestand 130,02 Hektar der Oberfläche des Maranges Weinberges bestand aus Premier Cru Weinbergen, davon 79,13 Hektar roter und 2,89 Hektar weißer Maranges Premier Cru. Die jährliche Produktion des Premier Cru Weines, als fünfjähriger Durchschnitt ist 3331 Hektoliter Rotwein und 76 Hektoliter Weißwein.

Die Terroir klassifiziert als Premiers Crus sind:
In Cheilly-lès-Maranges: Les Clos Roussots, La Fussière und Clos de la Boutière.
In Dezize-lès-Maranges: La Fussière, Clos de la Fussière und La Croix aux Moines.
In Sampigny-lès-Maranges: Les Clos Roussots, Le Clos des Rois und Le Clos des Loyères.



Quelle: http://en.wikipedia.org/wiki/Maranges_wine Bilder:Author :PRA - GFDL

Französische Weine: Chinon Weine, Beaujolais, Sancerre, Chablis, Bergerac, Cahors, Cremant de Loire, Graves, Monbazillac, Condrieu, Saint Joseph, Corbières, Champagne, Vin Jaune, Vin de Paille Jura , Französische Weine News, Ajou Wein