DHL Versand
Frei ab 12 Flaschen (D)

SSL Bestellung
Sicher Bezahlung

Persönliche Beratung
01 76 30 75 77 86

Bergerac

Bergerac ist ein Weinanbaugebiet in Südwest-Frankreich. Diese französischen Rotweine werden vorwiegend aus den Rebsorten Merlot, Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc erzeugt, während für die Weißweine die Rebsorten Sauvignon Blanc, Semillon und Muscadelle zur Anwendung kommen. Das Weinbaugebiet Bergerac erstreckt sich über ca. 12.000 Hektar. Bergerac Weine können auch als Roséwein hergestellt werden. Bergerac Weine sind feine französische Weine, die französisches Lebensgefühl versprechen.

Mehr über Bergerac

Bergerac

Bergerac, als eine der Top Appellationen im Südwesten Frankreichs, erzeugt Weine auf Cabernet-Basis stark genug um bei Fans des Bordeaux Anklang zu finden. Oftmals erreichen diese Weine die Qualitätsstufe eines 5., 4., oder in seltenen Fällen sogar 3. Bordeaux Wachstumsgrades, obwohl es unwahrscheinlich ist, dass einer jemals die Qualität der 2. Wachstumsstufe erreicht. Gleichwohl ist diese Weinanbaugebiet eine der wenigen Regionen in Frankreich, die Wein erzeugt, der einen ernsthaften Konkurrenten darstellt gegenüber den Weinen aus Bordeaux, sowohl im Stil, als auch was den Inhalt betrifft.

Bergerac liegt nur leicht östlich von Bordeaux und umfasst ungefähr 93 Gemeinden im französischen Distrikt Bergerac. Die Stadt gleichen Titels wurde nach Cyrano de Bergerac benannt, dem Mann, von dem das berühmte Schauspiel des gleichen Namens handelte, obwohl ironischerweise Cyrano dort selbst nie gewohnt hatte. Die Weinberge befinden sich am Fluss Dordogne (derselbe Fluß, der durch die berühmten Weinberge der Schlösser von Bordeaux fließt) und bestehen aus fast 81 Quadratkilometern erstklassigen Landes zum Anbau. Herstellung wird auf etwa 4 Million Kisten pro Jahr geschätzt, davon etwa 2,5 Million Rotweine. Dies ist wahrhaftig ‘la douce France’ (das süße Frankreich), die Sonne des Südens ausggeglichen von einem hauptsächlich atlantischem Klima. Es ist ein Land voller romantischer Schlösser, eine von Kriegen gebeutelte Geschichte zwischen gegnerischen Religionen, eleganten Herrenhäusern und romanischen Kirchen und natürlich der Küche von Périgord, dem weltberühmten Partner für regionale Weine.


Bergerac Weinbaugebiete

Geschichte

Die Region Bergerac hat eine Geschichte wenigstens so lang wie die von Bordeaux. Handel war einfach, da sich die Weinberge direkt am Fluß befanden. Bergerac Wein wuchs auf mit Bordeaux Wein, da Bergerac als Teil von Bordeaux betrachtet wurde, ehe offizielle Regeln bestimmten, was als Bordeaux Wein verkauft werden durfte. Das Wachstum der Weinbranche war konjunkturbedingt, aber das große Vermögen der Region Bordeaux bedeutete, dass die Region Bergerac ebenso florierte.
Aber die AOC Aufsichtsbehörde hat Bergerac einen gewaltigen Schlag versetzt, als sie Bordeaux Weine auf den Distrikt Gironde begrenzten, eine Entscheidung, die alle Bergerac Weine aus der prestigeträchtigen Bordeaux Region ausschlossen. Das Resultat war, dass Bergerac von seinem früheren Ruf viel verloren hatte. Aber in den letzten Jahren hat Bergerac Vorteile genossen gegenüber weniger etablierten und billigeren Rotweinen.

Klima und Weinbau

Der Boden besteht aus einer Mischung von Kalkstein, Ton und Mergel, was geeignet ist für die Merlot Traube, die hier hauptsächlich angebaut wird, eher als der Cabernet Sauvignon. Manchmal entstehen Zitrus und andere fruchtige Aromen wegen der Flintstein Maserungen, während das Pécharmant Gebiet untergebaut ist von stärkendem Eisen. Erosionen von kleineren Flüssen ergeben den Grund und Boden der Duras Weinberge, wo Kalkstein die höheren Hänge dominiert und Ton die niedrigeren und wo die angeschwemmten Ablagerungen der uralten Ströme Reichhaltigkeit und Fülle zum Saft der Weine hinzufügen. Die Gegend genießt den Einfluss des Golfstroms, der den Golf von Biskaya zum Westen hin nährt, während ein Hauch von mediterraner Wärme für etwas höhere Temperaturen sorgt und mehr Stunden Sonnenschein, als man in Bordeaux erfährt. Nachsommer und späte Blüte scheinen dieser Tage häufiger zu sein, Sonnenschein im späten Herbst erlaubt den Trauben am Wein zu bleiben für maximale Reife. Hauptsächlich milde Winter können grob unterbrochen werden von kalten nordöstlichen Winden, die vom Zentralmassiv her wehen, wobei Hagel während der Stürme im Frühling und Sommer eine allgegenwärtige Gefahr darstellt. Frost ist selten, außer in den niedrigen Gebieten der Flusstäler, und im Allgemeinen liegen Temperaturen im Durchschnitt bei einem sanften 13 C und ein gemäßigter Regen von 800 Millimetern. Kein Wunder, dass die Angelsachsen diese Region so sehr lieben.

Traubensorten

Bergerac unterscheidet sich vom Rest des südwestlichen Frankreichs dadurch, dass es nicht örtliche Trauben verwendet. Hier wird der Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc (Hauptrebsorte für Chinon), Merlot und bis zu einem gewissen Grad  Malbec (Hauptrebsorte für Cahors) in den Rotweinen verwendet. Sauvignon Blanc, Sémillon und Muscadelle sind die weißen Trauben. Diese sind genau dieselben Trauben, die in Bordeaux verwendet werden.


Weg nach Bergerac

Bergerac Kaufen

Die schnellste Route mit dem Auto von Paris aus ist die A10 in Richtung Bordeaux. Um Zugang zu Bergerac und Duras zu bekommen fahren Sie fort auf der A10, aber vor Bordeaux Stadtzentrum und dem Pont d’Aquitaine nehmen Sie die A630 (die  Périphérique oder Ringstraße) gen Süden, und nehmen Sie dann entweder die Ausfahrt 24 um auf die D936 zu gelangen, oder nehmen Sie die Ausfahrt 22 und fahren Sie fort auf der D10 und N113, welche Sie entlang des Flussufers der Garonne nach Marmande führt. Eine landschaftlich malerischere Route finden Sie, wenn Sie die A10 bei Saint André de Cubzac verlassen und auf der D670 nach Libourne fahren und weiter nach Saint Emilion. Von da begeben Sie sich auf die D936, die Sie zur Stadt Bergerac bringt, dann Richtung Süden auf der D933, Sie werden durch die Duras Weinberge kommen und Marmande erreichen. Marmande und Buzet können auch erreicht werden von der Bordeaux-Toulouse Autobahn A62. Mit dem Zug, der TGV Atlantique Betrieb erreicht Bordeaux in weniger als drei Stunden von Paris, fünf Stunden von Lille und sieben von Brüssel. Örtlicher Zugverkehr bedient das Gebiet Bergerac. Die wichtigsten örtlichen Flughäfen sind Bordeaux-Mérignac und Bergerac.

Französische Weine: Chinon Weine, Beaujolais, Sancerre, Chablis, Bergerac, Cahors, Cremant de Loire, Graves, Monbazillac, Condrieu, Saint Joseph, Corbières, Champagne, Vin Jaune, Vin de Paille Jura , Französische Weine News, Ajou Wein