DHL Versand
Frei ab 12 Flaschen (D)

SSL Bestellung
Sicher Bezahlung

Persönliche Beratung
01 76 30 75 77 86

Beaujolais

Beaujolais ist der letzte Burgundische Distrikt in Frankreich Wein. Bei dem Beaujolais handelt es sich um einen französischen Rotwein, der ausschließlich aus der Gamay- Rebe hergestellt wird. Der Anbau der Rebsorte Pinot Noir ist zwar erlaubt, jedoch existiert sie im Beaujolais heute nicht mehr. Der Beaujolais ist einer der bekanntesten französischen Weine

Mehr über Beaujolais

Beaujolais liegt im nördlich von Lyon im Osten Frankreichs und überlappt Burgund im Norden und Côtes-du-Rhône im Süden. Die malerischen Beaujolais Weinberge erstrecken sich entlang des Flusses Saône, wo Winzer köstlich geschmeidige und fruchtige Weine schon seit den Tagen des Antiken Roms in Handarbeit hergestellt haben.
Die Region erfreut sich idealer Bedingungen zum Anbau. Sie erhält reichlich Sonnenschein und hat Granitböden, was den Weinen ausgezeichnete Struktur verleiht. In der Beaujolais Region ist Ernte nur in Handarbeit erlaubt. Handlese bedeutet, es werden ganze Büschel sortiert und alle schlechten Trauben werden entfernt, bevor sie ins Fass gelangen. Diese Methode der Weinherstellung ist spezifisch für die Beaujolais Region.

Die Traubensorte Gamay ist hier auf diesem Land, das von den Göttern gesegnet wurde, der Meister und gibt so eine außerordentliche Palette von Weinen mit den feinsten, geschmackvollsten Beaujolais und Beaujolais Dörfern, bis hin zu den reichsten und komplexesten, die die zehn Beaujolais Crus ergeben, jeder davon hat seine eigene Persönlichkeit, die eng verbunden ist mit seiner Weinanbauumgebung: Brouilly, Chiroubles, Chénas, Côte de Brouilly, Fleurie, Juliénas, Morgon, Moulin à Vent, Régnié und Saint-Amour.

Um eine etwas exklusivere Bemerkung zu machen, einige der Winzer der Beaujolais und Beaujolais Dörfer stellen in Handarbeit prächtige Weißweine her (unter Verwendung der Traubensorte Chardonnay) und Rosé (unter Verwendung der Traubensorte Gamay), sowie einige spektakuläre Schaumweine.

Beaujolais Nouveau

Beaujolais

Author :Pascal - GFDL

Diese Stars unseres Weinberges braucht man nicht mehr vorstellen. Ungeduldig freut man sich schon auf sie an jedem dritten Donnerstag im November.

Was für eine wunderbare und zeitlose Idee den Beaujolais Nouveau zu feiern. Der perfekte Anlass am Winteranfang um die Aromen und den Geschmack des neuen Weines mit Freunden zu teilen.

Diese neuen Weine, als Flaggschiff unseres Erbes, kommen hauptsächlich aus dem Gebiet der Appellation AOC Beaujolais. Nur ein Drittel sind aus den Beaujolais Villages.

Die liebliche leuchtende Robe ist hellrot, rot wie eine Johannisbeere oder von kirschroter Farbe.

Genießen Sie seine wirklich typisch blumigen und fruchtigen Aromen, die Nase und Gaumen verzaubern.

Beaujolais Cru

Beaujolais Rotwein

Author :Alainauzas - Free Art License

„Brouilly“


Die Weine, für den am meisten verbreiteten Beaujolais Crus, bilden einen Rand um den Fuß des Mont Brouilly, ein Hügel mit einer herrlichen Kapelle oben drauf.
Daher ist es keine Überraschung, den Inhalt Ihres Glases zu sehen, wie er sich in sanften Wellen spiegelt im Bild der Hügel, der die Heimat dieser Weine ist.
Tiefe rubinrote Robe, die Nase von roter Frucht, Pflaume und Pfirsich, gestützt von mineralischen Tönen.
Der südlichste der Beaujolais Crus ist voller Farbe, fest und vollmundig.



„Côte de Brouilly“


Die Weine hier gedeihen auf den steilen, gut freiliegenden Hängen des Berges Mont Brouilly.
Das Weinanbau-Umfeld ist einmalig homogen für die Region Beaujolais. Es besteht aus Granit und Schiefer, das Ganze unter dem Schutz einer zauberhaften Kapelle, von wo aus die Jungfrau Ausschau hält auf Bedrohungen gegen ihre Weine.
Ein vollblütiger Wein in einer purpurnen Robe mit frischer Traube und Aroma und Geschmack der Iris. Erforderlich ist etwas einkellern, damit seine Eleganz am Gaumen sich voll entwickeln kann.
Sobald er eingeschenkt ist, entdecken Sie tausende von Funkeln und Glitzern in der Farbe der Kirsche wie bei einem perfekten Tagesanbruch.



„Chenas“


Chénas ist so ruhig und gefasst wie sein Granit Weinanbau-Umfeld, so elegant wie die Eichenwälder, anstelle deren es angeblich getreten ist und erweckt den Gaumen mit seinen würzigen Buketts.
Ludwig XIII von Frankreich machte es zu seinem Lieblingswein.
Der ‘seltenste’, äußerst gefragte der Beaujolais Crus, hat als ein Wein zur Einkellerung seinen Platz gefunden, er ist großzügig und zart im Mund.
Mit seiner rubinroten Robe gefärbt mit Granat und mit seinem gutgebauten, blumigen und holzigen Körper ist er eine Sorte für sich.



„Chiroubles“


Dieser Beaujolais Crus ist der höchste hochgelegene, angeschmiegt an sein Rondell aus Granit 400 Meter über dem Meeresspiegel.
In göttlicher Gemeinschaft mit den Himmeln, Chiroubles benetzt die Seiten Ihres Glases mit glitzernden Tröpfchens wie Tau, in jedem einzelnen befindet sich ein Stern.
Im Mund ist dieser Wein zart und elegant, dass man sich die Lippen leckt. Seine Robe ist leuchtend rot und seine prachtvolle Nase ein Vermengen der Aromen von Pfingstrose, Maiglöckchen, Iris und Veilchen.
Dieser Beaujolais Cru ist veredelt und sehr fruchtig und damit seiner Sorte treu.



„Julienas“


Duftend wie der Frühling enthüllt dieser schnell sein angenehmes Pfirsich Bouquet, rote Frucht und blumige Aromen.
So großzügig wie der Wind, der durch die Hügel flüstert, entzückt er das Auge mit seiner tiefen und geruchsintensiven, rubinroten Robe.
Dieser lebhaftige Wein stammt von Schiefer- und Granitboden und ist jung genauso genussreich, wie nach ein paar Jahren im Keller, was ihm eine reizvolle Patina verleiht.



„Moulin à vent“


Obwohl der Name von einer alten Windmühle stammt, die seit ewigen Zeiten in Romanèche-Thorins auf einem Hügel stand und manchmal immer noch wild angetrieben wird vom Wind, rührt der Adel des Charakters dieses Weines her von einem granithaltigem Untergrund reich an Mangan.
Seine tiefe rubinrote Robe verheißt Iris, voll blühende Rose, Gewürz und reife Fruchtaromen.
Dieser mächtige, strukturierte Beaujolais Wein ist es wert seinen Platz unter den Großen einzunehmen.

„Saint Amour“


Dieser Cru hat einen bezaubernden Namen, könnte er von seiner Wiege reden, würde er dies spitzbübisch, aber liebevoll tun.
Dieser Beaujolais Crus, der nördlichste von allen, wurde geboren auf einem Weinberg, der sich fast ausschließlich im Distrikt Saône et Loire befindet.
Ein edler und ausgeglichener Beaujolais, der alle Fruchtigkeit der Gamay Traube behalten hat und somit leuchtet mit einer rubinroten Robe unterstützt von Aromen und dem Geschmack des Kirschwassers, Gewürzen und Reseda.

Französische Weine: Chinon Weine, Beaujolais, Sancerre, Chablis, Bergerac, Cahors, Cremant de Loire, Graves, Monbazillac, Condrieu, Saint Joseph, Corbières, Champagne, Vin Jaune, Vin de Paille Jura , Französische Weine News, Ajou Wein